Nationalmannschaft Ecuador


Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102

Deprecated: Non-static method MagicWord::get() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w0108de5/subdomains/wiki/includes/Parser.php on line 2102
Aus Bulimao Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Ecuador
Kontinent: Amerika
Titel: Copa America Saison 61
Trikots:

Bild:Trikotgelb.png Bild:Trikotblau.png

Bild:Trikothosenavy.png Bild:Trikothoseweiss.png

Inhaltsverzeichnis

Teamchefs

  1. alwaro: Saison 8
  2. Basti: Saison 9 bis Saison 10
  3. Kennedy: Saison 11 bis Saison 13
  4. Thomas_MG: Saison 14 bis Saison 15
  5. Thomse: Saison 16 bis Saison 17
  6. StepR: Saison 18 bis Saison 20
  7. Commander: Saison 21 bis Saison 27
  8. Adam West: Saison 28 bis Saison 34
  9. Thore: Saison 38 bis Saison 40
  10. jonas_1909: Saison 42
  11. Kalli Feldkamp: Saison 57 bis Saison ???

Sportliche Erfolge

Ecuador bei der Copa America

Copa Amercia Saison 36 in Costa Rica und Mexiko

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - USA 2:1 Ascenzio, Edwin Cerezo San José (CRC): Estadio Nacional
Ecuador - Honduras 0:3 San José (CRC): Estadio Ricardo Saprissa Aymá
Ecuador - Kanada 4:2 Edwin Cerezo (2), Alex Bytyqi San José (CRC): Estadio Nacional

Trotz zweier Siege reichte es für Ecuador nicht, ins Viertelfinale vorzustoßen. Ecuador war zwar punktgleich mit dem Zweitplatzierten Honduras, hatte jedoch eine um ein Tor schlechtere Tordifferenz. Gruppensieger wurden die USA.

Copa Amercia Saison 38 in Kolumbien

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Puerto Rico 0:4 Barranquilla: Estadio Metropolitano
Ecuador - Mexiko 1:3 Miguel Larrea Cartagena: Estadio J. Moron Leon
Ecuador - Paraguay 5:2 Waldemar Cárdenas, Daley Folleco, Ascenzio (2), Edwin Cerezo Barranquilla: Estadio Metropolitano

Mit nur drei Punkten reichte es in der Vorrundengruppe 2 nur zu Platz 3 hinter Mexiko und Puerto Rico.

Copa Amercia Saison 40 in Chile

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Venezuela 3:2 Daley Folleco, Alex Bytyqi, Zamir Bravo Valparaiso: Estadio Playa Ancha
Ecuador - Uruguay 0:3 Valparaiso: Estadio Playa Ancha
Ecuador - Trinidad & Tobago 2:1 Alex Bytyqi (2) Vina del Mar: Estadio Sausalito

Ecuador wurde trotz zweier Siege nur Dritter der Vorrundengruppe hinter Uruguay und Trinidad & Tobago und schied damit aus.

Copa Amercia Saison 42 in Puerto Rico

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Uruguay 0:3 San Juan: Estadio Hiram Bithorn
Ecuador - Argentinien 2:4 Oswaldo Víteri, Alex Bytyqi Bayamón: Estadio Juan Ramón Loubriel
Ecuador - USA 0:4 Mayagüez: Athletics Stadium

Ecuador wurde Letzter der Vorrundengruppe hinter USA, Argentinien und Uruguay und schied damit aus.

Copa Amercia Saison 44 in Trinidad & Tobago

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Kolumbien 2:1 Braynner Salas, Oswaldo Víteri Port of Spain: Hasely Crawford Stadium
Ecuador - Uruguay 0:2 Marabella: Manny Ramjohn Stadium
Ecuador - Kanada 3:4 Zamir Bravo, Juan Alejandro Pachito, Héctor Joel Gomez Couva: Ato Boldon Stadium

Ecuador wurde Dritter der Vorrundengruppe hinter Kanada und Kolumbien und schied damit aus.

Copa Amercia Saison 46 in Jamaika

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Jamaika 1:3 Zamir Bravo Kingston: Independence Park
Ecuador - USA 3:4 Braynner Salas, Waldemar Cárdenas, Carlos Ernesto Capurro Kingston: Independence Park
Ecuador - Kanada 0:2 Kingston: Independence Park

Ecuador wurde Letzter der Vorrundengruppe hinter Kanada, USA und Jamaika und schied damit aus.

Copa Amercia Saison 51 in Kolumbien

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Peru 0:4 Medellin: Estadio Atanasio Girardot
Ecuador - Costa Rica 5:1 Waldemar Cárdenas, Zamir Bravo (2), Saturnino Endara, Juan Alejandro Pachito Barranquilla: Estadio Metropolitano
Ecuador - Kanada 1:1 Saturnino Endara Medellin: Estadio Atanasio Girardot

Ecuador wurde Dritter der Vorrundengruppe hinter Costa Rica und Kanada und schied damit aus.

Copa Amercia Saison 53 in Peru

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Puerto Rico 3:3 Brayan Minda, Yefferson Valencía, César Morante Chimbote: Estadio Centenario Manuel Rivera Sanchez
Ecuador - Brasilien 0:0 Chimbote: Estadio Centenario Manuel Rivera Sanchez
Ecuador - Kolumbien 3:3 Braynner Cortez, Yefferson Valencía, Camilo Seminario Trujillo: Estadio Mansiche

Ecuador blieb zwar unbesiegt wurde aber trotzdem nur Letzter der Vorrundengruppe hinter Kolumbien, Brasilien und Puerto Rico und schied damit aus.

Copa Amercia Saison 55 in Honduras

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Uruguay 0:3 La Ceiba: Estadio Nilmo Edward
Ecuador - Puerto Rico 4:2 Gonzalo Porozo (2), Braynner Salas, Carlos Ernesto Capurro Tegucigalpa: Estadio Tiburcio Carias Andino
Ecuador - USA 2:2 Braynner Cortez (2) La Ceiba: Estadio Nilmo Edward

Ecuador wurde Dritter der Vorrundengruppe hinter Uruguay und USA und schied damit aus.

Copa Amercia Saison 57 in Brasilien

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Uruguay 0:2 Manaus: Arena de Amazonia
Ecuador - Peru 3:2 Gonzalo Porozo, Cristian Alberto Reasco, César Morante Belém: Olimpico Edgard Proenca
Ecuador - Kolumbien 3:3 Cristian Alberto Reasco, César Morante, Gonzalo Porozo Manaus: Arena de Amazonia
Viertelfinale Torschützen Spielort
Ecuador - USA 3:1 Braynner Cortez, Limbert Sevilla Dalgo, Cristian Alberto Reasco Fortaleza: Estadio Placido Castelo
Halbfinale Torschützen Spielort
Ecuador - Brasilien 0:1 Recife: Estadio Jose do Rego Maciel
Spiel um Platz 3 Torschützen Spielort
Ecuador - Uruguay 0:2 Fortaleza: Estadio Placido Castelo

Die Vorrunde überstand Ecuador unter dem neuen Teamchef Kalli Feldkamp als Zweiter, punkt- und torgleich mit Kolumbien - das Los gab den Ausschlag zugunsten Ecuadors. Am Ende des Wettbewerbs rangierte Ecuador auf Platz 4 und hatte damit das beste Ergebnis bei einer Copa seit der Saison 32 (damals ebenfalls Vierter) erreicht. Ecuador war damit auch für die WM'58 qualifiziert.


Copa Amercia Saison 59 in Brasilien

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Puerto Rico 3:3 Cristian Alberto Reasco (2), Gonzalo Porozo Porto Alegre: Arena do Gremio
Ecuador - Brasilien 0:1 Porto Alegre: Arena do Gremio
Ecuador - Kanada 4:3 Pedro Alexandro Pineda Alvarado (2), César Morante, Limbert Sevilla Dalgo Florianopolis: Estadio Aderbal Ramos da Silva
Viertelfinale Torschützen Spielort
Ecuador - Peru 3:4 Pedro Alexandro Pineda Alvarado, Maureen Juárez, César Morante Curitiba: Arena da Baixada

Erneut konnte Teamchef Kalli Feldkamp mir der ecuadorianischen Nationalmannschaft die Qualifikation für die Weltmeisterschaft erreichen. Als Gruppenzweiter hinter Brasilien zog Ecuador ins Achtelfinale, hatte dort aber gegen Peru das Nachsehen.


Copa Amercia Saison 61 in Jamaika

Erneut führte Teamchef Kalli Feldkamp Ecuadors Nationalmannschaft durch die Copa.

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Puerto Rico 1:0 Maureen Juárez Kingston: Greenfield Stadium
Ecuador - Chile 1:1 Braynner Cortez Kingston: Independence Park
Ecuador - Honduras 3:3 Maureen Juárez, Gonzalo Porozo (2) Kingston: Greenfield Stadium
Viertelfinale Torschützen Spielort
Ecuador - Paraguay 4:3 Marvin Avilés, Gonzalo Porozo (2), Pedro Alexandro Pineda Alvarado Kingston: Independence Park
Halbfinale Torschützen Spielort
Ecuador - Mexiko 1:0 Gonzalo Porozo Kingston: Independence Park
Finale Torschützen Spielort
Ecuador - Brasilien 2:2 n.V., 6:5 i.E. Gonzalo Porozo, Pedro Alexandro Pineda Alvarado Kingston: Independence Park

Die Copa endete mit dem bis dato größten Erfolg des ecadorianischen Fußballs: dem Gewinn der Copa America. In einem dramatischen Endspiel gegen ein überlegenes Brasilien rettete sich Ecuador in die Verlängerung und hatte dann im Elfmeterschießen das nötige Quentchen Glück, um den Erfolg perfekt zu machen. Eine historische Leistung von Teamchef Kalli Feldkamp, bei der aber nicht verschiegen werden sollte, welchen Anteil Joernie am Aufschwung Ecuadors hatte. Obwohl noch nie in Ecuador unter Vertrag, scoutete Joernie über viele Jahre hinweg ecuadoriansiche Fußballspieler für den Nachwuchs des SV Austria Salzburg. So hatten neun der elf im Finale eingesetzten Spieler sowie alle ecuadoriansichen Torschützen dieses Wettbewerbs ihre fußballerische Ausbildung in Salzburg erhalten. Nun waren sie die Stützen der Elf, die die Copa für Ecuador gewann. Einige der wichtigsten Spieler Ecuadors standen sogar noch im aktuellen Kader der Österreicher, z.B. César Morante, Pedro Alexandro Pinede Alvarado und Andy Fernández.


Copa Amercia Saison 63 in Honduras

Der Titelverteidiger wurde auch bei dieser Copa von Teamchef Kalli Feldkamp betreut.

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Puerto Rico 2:2 Pedro Alexandro Pineda Alvarado, Andy Fernández Puerto Cortés: Estadio Municipal Excélsior
Ecuador - Costa Rica 0:0 Tegucigalpa: Estadio Nacional TCA
Ecuador - Jamaica 5:4 Leiton Soto, Cristian Alberto Reasco, Braynner Cortez (2), Gonzalo Porozo Puerto Cortés: Estadio Municipal Excélsior
Viertelfinale Torschützen Spielort
Ecuador - Brasilien 4:5 n.V. Braynner Cortez (2), Cristian Alberto Reasco (2) San Pedro Sula: Olímpico Metropolitano

Als Gruppenzweiter war Ecuador ins Viertelfinale gelangt, dort wartete aber Rekordsieger Brasilien und sann auf Revanche für die Finalniederlage bei der letzten Copa America. In einem engen Match musste Ecuador erst in der Verlängerung dem Favoriten den Vortritt lassen.


Ecuador bei Weltmeisterschaften

Weltmeisterschaft Saison 21 in Ecuador

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Luxemburg 3:0 Quito, Olimpico Atahualpa
Ecuador - Kamerun 0:2 Quito, Olimpico Atahualpa
Ecuador - Koratien 2:3 Quito, Olimpico Atahualpa

Auch bei der Heim-WM gelang es dem Team unter Teamchef Commander nicht, die Vorrunde zu überstehen. Als Gruppendritter musste Ecuador Luxemburg und Kroatien den Vortritt lassen.


Weltmeisterschaft Saison 23 in der Elfenbeinküste und in Ghana

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Ghana 0:5 Kumasi (GH), Baba-Yara-Stadion
Ecuador - Türkei 4:4 Sekondi-Takoradi (GH), Sekondi-Takoradi-Stadion
Ecuador - Frankreich 1:3 Kumasi (GH), Baba-Yara-Stadion

Mit Teamchef Commander landete Ecuador in der Gruppe 1 nur auf dem letzten Platz hinter Ghana, Frankreich und der Türkei.


Weltmeisterschaft Saison 25 in Polen

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Südkorea 0:3 Szczecin - Stadion Florian Kryger
Ecuador - Rumänien 3:4 Szczecin - Stadion Florian Kryger
Ecuador - Österreich 3:5 Szczecin - Stadion Florian Kryger

Nur Gruppenletzter wurde Ecuador unter Teamchef Commander hinter Rumänien, Österreich und Südkorea.


Weltmeisterschaft Saison 33 in Portugal

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Spanien 3:1 Jaime Iván Burbano, Alex Bytyqi, Jorge da Silva Olhao: Estádio José Arcanjo
Ecuador - England 0:3 Olhao: Estádio José Arcanjo
Ecuador - Südafrika 4:1 Ascenzio, Alex Bytyqi (2), Edwin Cerezo Olhao: Estádio José Arcanjo
Achtelfinale Torschützen Spielort
Ecuador - Iran 0:4 Braga: Estádio Municipal de Braga

Im Achtelfinale war Schluss für das Team unter Teamchef Adam West, nachdem Ecuador die Vorrunde noch souverän als Gruppenerster vor Spanien, England und Südafrika absolviert hatte.


Weltmeisterschaft Saison 58 in Frankreich

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Liechtenstein 0:0 Nice: Allianz Riviera
Ecuador - Australien 3:4 Braynner Cortez (3) Nice: Allianz Riviera
Ecuador - Norwegen 1:3 Andy Fernández Saint-Etienne: Stade Geoffroy-Guichard

Als Vierter der Copa America '57 war Ecuador nach 25 Jahren wieder für eine WM qualifiziert. Teamchef Kalli Feldkamp gelang mit seinem Team bei der WM'58 allerdings nur ein Punkt. Als Gruppenletzter verabschiedete sich Ecuador schon nach der Vorrunde.


Weltmeisterschaft Saison 60 in Argentinien

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Neuseeland 1:0 Andy Fernández Mar del Plata: Estadio José Maria Minella
Ecuador - Island 3:1 Maureen Juárez, Andy Fernández, Braynner Cortez Mar del Plata: Estadio José Maria Minella
Ecuador - Zypern 3:2 César Morante, Cristian Alberto Reasco, Gonzalo Porozo Mar del Plata: Estadio José Maria Minella
Achtelfinale Torschützen Spielort
Ecuador - Japan 4:3 n.V. Limbert Sevilla Dalgo (3), Gonzalo Porozo Avellaneda: Estadio Libertadores de América
Viertelfinale Torschützen Spielort
Ecuador - Portugal 1:2 Limbert Sevilla Dalgo Avellaneda: Estadio Presidente Perón

Zum zweiten Mal hintereinander war Ecuador für eine Weltmeisterschaft qualifiziert. Teamchef Kalli Feldkamp baute auf ein Team, in dem wieder einmal vor allem Spieler vom SV Austria Salzburg vertreten waren (8), hinzu kamen 3, die in Salzburg ausgebildet worden waren. Star des Teams war der 29-jährige Abwehrspieler César Morante (10).

Die WM verlief äußerst erfolgreich. Die Vorrunde absolvierte Ecuador mit drei Siegen als Gruppensieger vor Island, Zypern und Neuseeland. Japan, der Gegner im Achtelfinale, war nominell schwächer als Ecuador, deshalb ging Kalli Feldkamp ins Risiko. Letztlich setzten sich die Südamerikaner mit 4:3 nach Verlängerung durch. Gegen die favorisierten Portugiesen war dann im Viertelfinale aber kein Kraut gewachsen. Trotz einer engagierten Leistung setze sich Portugal knapp mit 2:1 durch.


Weltmeisterschaft Saison 62 in Griechenland

Teamchef Kalli Feldkamp war verantwortlich für Ecuador auch bei der WM'62.

Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Spanien 0:2 Thessaloniki: Stadio PAOK
Ecuador - Israel 4:6 Cristian Alberto Reasco, Braynner Cortez, Andy Fernández, Pedro Alexandro Pineda Alvarado Patras: Stadio Pampeloponnisiako
Ecuador - Togo 2:3 Juan Espinoza Montaño (2) Patras: Stadio Pampeloponnisiako

Mit 0 Punkten schied der aktuelle Copa Amercia-Sieger Ecuador enttäuschend als Gruppenletzter aus.


Weltmeisterschaft Saison 64 in Ecuador & Malaysia

Zum zweiten Mal fand eine WM in Ecuador statt - diesmal allerdings zusammen mit Malaysia. Teamchef war erneut Kalli Feldkamp, der zum vierten Mal in Folge Ecuador zu einer WM führte.

Die meisten Nationalspieler stellten folgende Vereine ab:

  1. SV Austria Salzburg: 7
  2. Vitoria Guimaraes: 2


Vorrunde Torschützen Spielort
Ecuador - Madagaskar 3:3 Pedro Alexandro Pineda Alvarado, Leiton Soto, Juan Espinoza Montaño Quito (ECU): Estadio La Casa Blanca
Ecuador - Finnland 3:1 Braynner Cortez, César Morante, Leiton Soto Quito (ECU): Estadio La Casa Blanca
Ecuador - Österreich 0:3 Quito (ECU): Estadio La Casa Blanca

Als Gruppendritter schaffte es Ecuador bei der Heim-WM leider nicht in die KO-Runde. Die Entscheidung war allerdings knapp, denn alle vier Mannschaften waren punktgleich und Finnland und Österreich qualifizierten sich nur aufgrund des besseren Torverhältnisses.


Rekordnationalspieler

Stand: Saison 63

  1. Ascenzio (ST) - 42 Spiele
  2. Braynner Cortez (MF) - 38 Spiele
  3. César Morante (AB) - 37 Spiele
  4. Pedro Alexandro Pineda Alvarado (AB) - 35 Spiele
  5. Andy Fernández (MF) - 34 Spiele
  6. Gonzalo Porozo (ST) - 34 Spiele
  7. Edwin Cerezo (AB) - 33 Spiele
  8. Cristian Alberto Reasco (ST) - 33 Spiele
  9. Braynner Salas (AB) - 33 Spiele
  10. Limbert Sevilla Dalgo (MF) - 32 Spiele
  11. Félix Pozo (TW) - 29 Spiele
  12. Alex Bytyqi (ST) - 26 Spiele
  13. Ángel Asencio (TW) - 24 Spiele
  14. Marvin Avilés (AB) - 21 Spiele
  15. Maureen Juárez (MF) - 20 Spiele
  16. Waldemar Cárdenas (MF) - 19 Spiele
  17. Zamir Bravo (MF) - 17 Spiele
  18. Miguel Larrea (AB) - 16 Spiele
  19. Silva Magro (AB) - 16 Spiele
  20. Juan Alejandro Pachito (MF) - 15 Spiele
  21. Oswaldo Víteri (MF) - 14 Spiele
  22. Carlos Ernesto Capurro (AB) - 13 Spiele
  23. Israel Paredes (AB) - 12 Spiele
  24. Atilio Anchen (AB) - 11 Spiele
  25. Yefferson Valencía (MF) - 10 Spiele

Links

Persönliche Werkzeuge